Föderaler Bundesstaat Deutschland

im Rechtsstand der Verfassunggebenden

Versammlung für Deutschland

vom 01. November 2014

Seit 17. Juli 1990 wurde das deutsche Volk bewußt und arglistig getäuscht

Volksbetrug
Auf PDF-Symbol oder Link klicken.
Volksbetrug.pdf
PDF-Dokument [75.5 KB]

Diese Internetseiten

habe ich für

Menschen erstellt, die dafür offen sind.

 

Vielleicht ist auch

etwas für Dich dabei, was Dir hilft, Deinen Weg zu finden.

Seelen ins Licht führen
Seelen ins Licht führen

So werden wir wieder zu Menschen

   Dazu benötigst Du nur wenige Schritte und den Herzenswunsch ein freier Mensch zu werden.

Verfassunggebende versammlung für Deutschland

Mit ein paar Klicks kannst Du wieder ein freier Mensch in einem souveränen Staat werden.

ddb Radio

ddbagentur und das gesamte ddb Netzwerk, berichtet ausschließlich neutral über Themen, welche die Menschen dieser Welt bewegen,  berühren, betreffen und interessieren.
ddb publiziert keine nachgerichteten NACHrichten im Sinne eigener, oder fremder Interessen, politischer oder anderer Organisationen.

Alliance Earth

der nächste Schritt nach Befreiung aus der Versklavung

Bundesstaat Deutschland

Unser Deutschland im Einklang mit der Umwelt auf dem Weg in eine hochtechnologische Zukunft zu Wohle der Menschheit

Bis vor Kurzem noch, war ich der Meinung, dass die Bundesrepublik Deutschland ein souveräner Rechtsstaat ist und ich ein Bürger dieses Staates mit Rechten und Pflichten bin. Ja das wäre schön, wenn es so wäre, aber die Wirklichkeit sieht ganz anders aus.

 

Es war im Juli 2016, als ich bei Freunden war und im Verlaufe unseres Gespräches wurde ich gefragt, ob ich mir denn bewusst darüber wäre, dass ich weder Deutscher sei, noch, dass mir mein Haus oder Auto gehören würde. Weist Du, dass in Deinem KFZ-Brief steht, dass der Inhaber des Briefes nicht als der Eigentümer des Fahrzeuges ausgewiesen wird? Da wurde ich hellhörig und war auch etwas irritiert. Und wusstest Du, dass die SEPA-Lastschrift eingeführt wurde, damit die EU auf Knopfdruck die Konten aller Europäer – ab einem Guthaben von 100.000 € - im Falle einer Zwangsbesteuerung um 30 % erleichtern kann, so wie man es bei den Zyprioten mit 10 % getan hatte? Es entstand dann eine angeregte Diskussion um die Souveränität Deutschlands, einen fehlenden Friedensvertrag, staatliche Selbstverwaltung und vieles mehr. Einiges davon war mir bereits bekannt. So richtig in Fahrt kamen dann alle Anwesenden, als es um das Dokument ging, welches mehr wert ist als unser Personalausweis oder Reisepass, ja ein Dokument, welches einen Deutschen erst als richtigen Deutschen ausweist und das nur wenige Tausend Deutsche besitzen – überwiegend Notare, Staatsanwälte, Richter, Politiker und Beamte: den Staatsangehörigkeitsausweis nach Abstammung, umgangssprachlich auch als „Gelber Schein“ bekannt. Und den bekommt man nicht von einer dubiosen Reichsregierung (KKR) ausgehändigt mit erfundenen Siegeln und Stempeln, sondern erhält ihn beim Landratsamt oder direkt beim Rathaus der Gemeinde oder Stadt.

 

Achtung!

Was aber die Wenigsten wissen ist, dass die Besitzer eines gelben Scheines sie wieder zurück in die Weimarer Republik führt. Also Finger weg vom „Gelben Schein“.

 

Jetzt war ich hellwach und aus meinem über 60 Jahre anhaltenden Schlaf gerissen. Fortan lies mir das Gespräch keine Ruhe mehr und so machte ich mich auf, um meine eigenen Recherchen anzustellen. Eine gute Freundin machte mich auf ein Buch von Daniel Prinz mit dem Titel „Wenn das die Deutschen wüssten...“ aufmerksam, welches ich mir auch umgehend besorgte. Was ich da zu lesen bekam, verschlug mir die Sprache. Nie hätte ich mir vorstellen können, dass es so etwas Absurdes und Abstruses geben könnte. Für den der wieder Mensch werden möchte, ist dieses Buch ein unabdingbares MUSS. Der Autor hat sich viel Mühe gegeben, alles ist sehr gut recherchiert, leicht verständlich und sehr präzise beschrieben.

 

Mit dem, was ich in diesem Buch zu lesen bekam, war es leicht, im Internet weiterführende Informationen zu finden. Wissbegierig verbrachte ich viele Stunden im Internet und studierte Paragrafen, Artikel, Absätze, Verordnungen u. v. a. m. Es war mit einem Puzzle vergleichbar, bei dem die einzelnen Teile ein Bild ergaben und die Zusammenhänge immer klarer wurden. Jetzt war ich in der Lage vieles, was mir zuvor durch Täuschung verborgen blieb zu durchschauen. Meine Erkenntnisse und praktischen Erfahrungen möchte ich einsetzen, um Menschen zu helfen, die bereit sind, sich aus der Sklaverei befreien zu wollen.

 

Heute weiß ich, dass Gruppierungen wie: staatenlos.info, Reorganisationen von Gemeinden, Menschen, die das Kaiserreich wieder zum Leben erwecken möchten, die sogenannten RuStAG-Deutschen, den Erwerb eines gelben Scheines und was sonst noch so erfunden wurde, um uns davon abzuhalten wieder freie Menschen zu werden, zu nichts führen.

 

Im Zuge weiterer Recherchen bin ich auf die “Verfassunggebende Versammlung für Deutschland“ gestoßen, die seit dem 11. Oktober 2015 staats- und völkerrechtlich verbindlich rechtswirksam ist. Um es kurz zu machen, nur über eine Verfassung können wir das Konstrukt BRD auflösen und wieder ein souveräner Staat mit natürlichen Menschen werden. Würden die Menschen dieser sinnlosen Gruppierungen ihre Stimme durch Abgabe ihres Stimmzettels bei der Verfassunggebende Versammlung für Deutschland erheben, wäre die BRD schon längst Geschichte.

 

Wir haben die Wahl zwischen bürgerlichen Tod, was Verlust der persönlichen Rechtsfähigkeit bedeutet oder wieder ein lebender Mensch mit allen Rechten und Pflichten in einem souveränen Staat zu werden. Es gibt keinen anderen und so einfachen Weg, wie den über die Verfassunggebende Versammlung für Deutschland.

 

Zum Schluss noch ein paar Zitate von Bertolt Brecht:

 

„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“

 

„Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

 

In diesem Sinne wünsche ich Dir ein gesundes und glückliches Leben als Mensch.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Letzte Aktualisierung: 13.09.2018