Föderaler Bundesstaat Deutschland

im Rechtsstand der Verfassunggebenden

Versammlung für Deutschland

vom 01. November 2014

Seit 17. Juli 1990 wurde das deutsche Volk bewußt und arglistig getäuscht

Volksbetrug
Auf PDF-Symbol oder Link klicken.
Volksbetrug.pdf
PDF-Dokument [75.5 KB]

Diese Internetseiten

habe ich für

Menschen erstellt, die dafür offen sind.

 

Vielleicht ist auch

etwas für Dich dabei, was Dir hilft, Deinen Weg zu finden.

Seelen ins Licht führen
Seelen ins Licht führen

Seelen ins Licht führen

Wenn Menschen sterben und Ihre Seele den Körper verlässt, kehrt sie in eine Ebene zurück, die man das Jenseits nennt. Die Seele kann nun endlich zurück in die Lichtwelt und das Erlebte auf Erden aufarbeiten und verarbeiten. Oft ist es aber so, dass die Seele noch etwas zurückhält - das kann ein geliebter Mensch sein oder eine nicht geklärte Sache, die abgeschlossen werden muss. Oder die Seele ist darauf angewiesen, dass man ihr verzeiht für die Dinge, die sie bestimmten Menschen angetan hat, die sie jetzt bereut und es wieder gutmachen will. Die Seele kommt nicht zur Ruhe, wandelt umher und versucht mit allen Mitteln auf sich aufmerksam zu machen. Es gibt etliche Gründe, warum eine Seele nicht den Weg ins Licht findet.

 

Zum besseren Verständnis hier ein paar Beispiele:

 

  • Die Seele hat noch etwas zu lernen.
  • Jahrelange Trauer wegen eines verstorbenen Verwandten / Freund(in) / Gefährten / Partner, den man einfach nicht loslassen möchte.
  • Große Wut oder gar Hass gegenüber einer Person, die verstorben ist.
  • Wut und Hass gegenüber einer lebenden Person, von der man zu Lebzeiten auf unterschiedliche Art schwer traumatisiert wurde.
  • Abhängigkeit – ohne den anderen nicht weiterleben wollen oder können.
  • Begangene Fehler des Verstorbenen nicht verzeihen können.
  • Sich nicht verabschiedet haben.
  • Der irrige Glaube an Hölle und Bestrafung.
  • Schuldgefühle plötzlicher Tod durch Unfälle.

 

Seelen nehmen auf die unterschiedlichste Art Kontakt mit mir auf. Dies können Bilder von ihnen sein oder ich spüre ihre Anwesenheit.

 

Es kam auch schon einige Male vor, dass ich erst nach einer gewissen Zeit die Seele ins Licht führen durfte. Der Grund hierfür war oft der, dass die Seele noch etwas zu lernen hatte.

 

Aber nichtsdestotrotz – ohne die Einwilligung der Göttlichen-Quelle darf und werde ich nichts unternehmen.

 

Manchmal möchten die Hinterbliebenen von mir ganz einfach nur wissen, wie es einem geliebten Menschen, der verstorben ist, geht.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Letzte Aktualisierung: 13.09.2018